Wissenschaft & Forschung

Zwei Forscherinnen aus Südamerika über “Mahlzeit” und deutsche Kalenderwochen

Deutschland und lateinamerikanische Länder verbinden vielfältige Beziehungen, wachsende Kooperationen in der Wissenschaft sind seit vielen Jahren zu beobachten. Auch die Hochschule Hof will sich stärker in Richtung Lateinamerika ausrichten. Deswegen hat jüngst Präsident Lehmann hierzu eine Reise in fünf Länder unternommen: Paraguay, Panama, Kolumbien, Mexiko und Costa Rica. Allerdings hat die Hochschule Hof auch jetzt schon zwei Forscherinnen hier vor Ort - mehr im Interview: [mehr]

Veröffentlichung: 28.02.2024

Katheter formen mit Wasserdampf: Projekt zwischen Hochschule und Sana Klinikum

Mit einem weiteren Projekt, das im MakerSpace der Hochschule umgesetzt wurde, konnte ein weiter Meilenstein in der Zusammenarbeit mit dem Hofer Sana Klinikum gelegt werden. Die Herausforderung bestand darin, eine Apparatur zu entwickeln, die es ermöglicht Standard-Katheter aus der Medizin in spezielle Formen zu bringen. [mehr]

Veröffentlichung: 26.02.2024

Windlasten im Solarfeld – eine Masterarbeit in der Sonne Andalusiens

Im Süden Spaniens hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) - Institut für Solarforschung Zugang zur „Plataforma Solar de Almería“ des spanischen Forschungszentrums CIEMAT. Forschende nutzen hier die Kraft der Sonne, um Hochtemperatur-Solartechnologien unter praxisnahen Bedingungen zu testen. Laura Paulus schreibt dort derzeit ihre Masterarbeit. [mehr]

Veröffentlichung: 23.02.2024

Nachgefragt: Wie öffentlich ist die Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof?

Als Hochschule mit fast 500 Beschäftigten und rund 3.800 Studierenden erhalten wir immer wieder die Rückmeldung, dass es nicht bekannt ist, dass man als Bürgerin oder Bürger die Hochschulgebäude "einfach so" betreten oder über den Campus schlendern kann - auch wenn man nicht studiert. Unsere externen Gäste haben in der Regel ein privates oder berufliches Interesse, zu uns zu kommen. Was steht Ihnen zur Verfügung? Lesen Sie mehr im Interview mit der Forschenden Hochschule Hof. [mehr]

Veröffentlichung: 22.02.2024

Regionale Energieversorgung: Hochschule und Landwirtschaft planen großes Biogasprojekt

Die Hochschule Hof möchte zusammen mit Vertretern der Landwirtschaft aus dem Raum Wunsiedel und dem Unternehmen ZENOB GmbH (ZukunftsEnergie Nordostbayern) landwirtschaftliche Reststoffe zur Energiegewinnung nutzen. Seit rund einem Jahr arbeiten die Partner bereits an einem ambitionierten Vorhaben, das entsprechende Energiepotenziale durch den Bau einer größeren Biogasanlage erschließen soll.  [mehr]

Veröffentlichung: 26.01.2024

Künstliche Intelligenz zur Bilderstellung – diese Programme lohnen sich wirklich!

KI-Programme schießen derzeit wie Pilze aus dem Boden, das Internet sowie die sozialen Netzwerke werden scheinbar überflutet mit KI-generierten Bildern und Clips. Dabei wird es immer schwieriger den Überblick über den enorm wachsenden Bereich zu behalten. Prof. Dr. René Peinl verrät, welche Programme und Anwendungen man wirklich kennen sollte! [mehr]

Veröffentlichung: 17.01.2024

Hochschule unterstützt Finanzierung neuer Supercomputer im NHR@FAU

Das Zentrum für Nationales Hochleistungsrechnen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (NHR@FAU) hat im Dezember letzten Jahres einen Auftrag für die Installation zweier neuer Supercomputer erteilt. Mit den neuen High-Tech-Geräten wächst der NHR-Standort in Nordbayern weiter. Finanziert werden die Systeme aus Mitteln des Nationalen Hochleistungsrechnen sowie der FAU, des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und der Hochschule Hof. [mehr]

Veröffentlichung: 15.01.2024

Jetzt reden wir! – Die Maschinen an der Hochschule Hof: Der Agilista 3200! (Folge 1)

Üblicherweise stehen bei uns die Menschen im Mittelpunkt des Geschehens. Aber es gibt auch wichtige Unterstützer, die den Mitarbeitenden oder den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei ihrer Arbeit zur Hand gehen: Die Maschinen an der Hochschule Hof. Bislang sind sie nicht zu Wort gekommen. Das wollen wir ab dem heutigen Tage ändern. [mehr]

Veröffentlichung: 09.01.2024

5000 €- Spende: VR Bank Bayreuth – Hof unterstützt Wasser-Forschung

Die VR Bank Bayreuth-Hof engagiert sich seit vielen Jahren für die Hochschule Hof und damit für die Bildungsperspektiven in der Region. Durch eine Spende in Höhe von EUR 5000 aus dem Reinertrag des Gewinnsparens kann nun die Forschung am neuen Institut für nachhaltige Wassersysteme (inwa) ausgeweitet werden. [mehr]

Veröffentlichung: 21.12.2023

#kickstart2023 – Wir stellen vor: “Kat-Energy” – Energie aus Mikroschadstoffen

Mit KICKSTART hat die Hochschule Hof ein Förderprogramm aufgelegt, das in einer sehr frühen Phase einer möglichen Gründung ansetzt – bei den Ideen bzw. Prototypenentwicklung. Sechs Monate haben die KICKSTART-Teams Zeit, ihre Idee zu einem MVP (Minimum Viable Product) oder Prototyp zu entwickeln. In unserer mittlerweile sechsten Folge stellen wir heute das Team "Kat-Energy" vor. [mehr]

Veröffentlichung: 11.12.2023

Bilanz im Projekt ADerN: Neue Nahwärmenetze und zufriedene Teilnehmende

Das zweijährige Projekt am Institut für Wasserstoff- und Energietechnik der Hochschule Hof (iwe) hat seine Ziele übertroffen. Besonders zufrieden ist das Projektteam bei der Abschlussveranstaltung mit den Netzwerkeffekten und neuen Projektvorhaben, die sich aus der Fortbildungsserie ergaben. [mehr]

Veröffentlichung: 06.12.2023

Oberfränkischer Lehrergesundheitstag beim TAO-Themenjahr

Im Rahmen des TAO-Themenjahres Gesundheit, bei dem es um die Vernetzung der Akteure des Gesundheitswesens in Oberfranken und die Information der Gesellschaft über Gesundheitsthemen geht, tagten Mitte November 60 Lehrerinnen und Lehrer von verschiedenen oberfränkischen Schulen an der Hochschule Hof. Die Teilnehmenden konnten hier Methoden und Innovationen im Bereich der eigenen Gesundheitsvorsorge kennenlernen und vor Ort ausprobieren. [mehr]

Veröffentlichung: 28.11.2023