Lehre

Eine Roadshow für mehr Digitalisierung in der Sozialwirtschaft

Mit einem Truck für Digitalisierung, kurz "TruDi", besucht das Institut für Informationssysteme (iisys) der Hochschule Hof ab Februar 2022 interessierte Einrichtungen, um dabei den Beschäftigten gezielt neue Technologien und entlastende Einsatzmöglichkeiten für ihre Berufspraxis vorzustellen. [mehr]

Veröffentlichung: 09.12.2021

Hochschule Hof erhält Förderung für akademische Weiterbildungsangebote

„Fit“ für die digitale Transformation – die OTH Amberg-Weiden und die Hochschule Hof haben mit „fit.ING“ ein innovatives Weiterbildungsangebot konzipiert, das IngenieurInnen und TechnikerInnen passgenaue und individuelle Weiterbildung im Bereich Digitalisierung der Supply Chain ermöglicht. [mehr]

Veröffentlichung: 06.12.2021

CHE-Ranking: Hochschule Hof besticht durch hohen Praxisbezug in Informatik

Nach sehr guten Ergebnissen bei Untersuchungen zu Bachelorstudiengängen im Fach Informatik überzeugt die Hochschule Hof im neuen CHE-Hochschulranking nun auch im Bereich der Informatik-Masterstudiengänge. Insbesondere in der Kategorie „Kontakt zur Berufspraxis“ wurden hervorragende Bewertungen erreicht. [mehr]

Veröffentlichung: 01.12.2021

Transferprojekt mit VDMA: Mehr Ingenieure durch Innovation in Studium und Lehre

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und die Hochschule Hof schließen ihr gemeinsames Transferprojekt ab. Als Ergebnis bietet die Hochschule Hof ab dem Wintersemester 2022/23 ein neu strukturiertes und stark flexibilisiertes Bachelorstudium der Ingenieurwissenschaften an. Dieses Ergebnis wurde jetzt im Rahmen einer Preisverleihung durch den VDMA gewürdigt. [mehr]

Veröffentlichung: 18.11.2021

Förderung: EU-Mittel sollen Know-How-Transfer an Unternehmen stärken

Die Hochschule Hof erhält aus der Initiative REACT-EU insgesamt rund 1,4 Mio. EUR an Fördermitteln. Das Programm unterstützt damit einen gezielten Transfer wissenschaftlicher Forschungserkenntnisse in die Wirtschaft und trägt somit zu einer zukunftsfähigen und krisensicheren Aufstellung von Firmen bei. [mehr]

Veröffentlichung: 03.11.2021

Start für das Regionale Zukunftszentrum KI „pulsnetz.de – gesund arbeiten“

Das Regionale Zukunftszentrum für Künstliche Intelligenz „pulsnetz.de – gesund arbeiten“ (pulsnetz KI) will Mitarbeitende der Sozialwirtschaft fit machen für die Arbeitswelt von morgen. Ziel ist es, Beschäftigte durch digitale und KI-gestützte Anwendungen zu entlasten und zu stärken. Am Projekt beteiligt ist auch die Hochschule Hof. [mehr]

Veröffentlichung: 28.10.2021

Business gestalten – an der Schnittstelle von Management und Digitalisierung

Die Hochschule Hof bietet mit dem zukunftsorientierten Masterstudiengang „Digital Business Management“ ab dem Sommersemester 2022 ein Angebot, das Studierenden die notwendige Digitale Kompetenz für durchgängiges Prozessmanagement und viele weitere Bereiche in den sich wandelnden Unternehmen vermittelt. [mehr]

Veröffentlichung: 21.10.2021

Kreative Köpfe mit Handlungskompetenz dringend gesucht!

Mit dem neuen englischsprachigen Masterstudiengang "Digitalization and Innovation" etabliert die Hochschule Hof ein Angebot, das dem Bedürfnis nach gut ausgebildeten Führungskräften moderner Prägung an der Schnittstelle von Innovation und Digitalisierung gerecht wird. [mehr]

Veröffentlichung: 18.10.2021

Frauen erobern Männerdomänen: Es begann am Girls’ Day ….

Gerade technische Studiengänge gelten immer noch als Männerdomäne. Die Geschichte der 21jährigen Maschinenbaustudentin Emma Löhner zeigt aber, warum Vorbehalte und Bedenken fehl am Platz sind und warum gerade Frauen Vertrauen in ihr technisches Interesse und in ihre Talente haben sollten. [mehr]

Veröffentlichung: 13.10.2021

Auszeichnung: Jürgen Rubitzko erhält DAL Award für Digitalisierung der Lehre

Die Hochschule Hof treibt die Digitalisierung von Verwaltung und Lehre voran. Tatkräftig unterstützt wird sie von der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule Hof e.V. Diese zeichnet jährlich besonders innovative und digital affine Lehrende mit dem Award „Digitaler Aufbruch der Lehre (DAL)“ aus. [mehr]

Veröffentlichung: 16.09.2021