Kostenlos abonnieren

Werden Sie regelmäßig per E-Mail über neue Ausgaben der campuls informiert. Sie können Ihr kostenloses Abo jederzeit einfach online über den Abmeldelink im Newsletter kündigen.

Weitere Infos zu Datenschutz & Widerrufsrecht finden Sie hier.

Öffnungsperspektive: So geht es an der Hochschule Hof jetzt weiter…

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Lehrbeauftragte,
sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Studierende,

viele von Ihnen haben sich bestimmt schon gefragt, wie sich die bessere Pandemie-Lage und die gesunkenen Inzidenzwerte auf den Betrieb unserer Hochschule auswirken werden. Hierzu gibt es nun eine Entscheidung:

Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat angekündigt, dass die Hochschulen ab dem 07.06.2021 wieder Veranstaltungen in Präsenz durchführen können. Die maßgebliche Verordnung geht aber weiter vom grundsätzlichen online-Betrieb aus, von dem aber Ausnahmen entsprechend der Vorgaben (1,5m Abstand, ffp2-Masken für Teilnehmer, medizinische Masken für Lehrende) möglich sind.

Der Grundsatz des online-Betriebs trägt auch der Tatsache Rechnung, dass viele Studierende derzeit keine Unterkunft am Studienort haben und daher gar nicht an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können. Zudem sind die grundsätzlich möglichen Hybridveranstaltungen aus unserer Sicht für Dozenten und Studierende wenig befriedigend, so dass wir hier einen klareren Übergang zurück zum Regelbetrieb als sinnvoller erachten.

Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann; Bild: Hochschule Hof;

Aus Gründen der Planungssicherheit und in Absprache mit den Fakultäten gilt für die Hochschule Hof deshalb ab sofort für das Sommersemester 2021:

Wir bleiben bei der online-Lehre. Lehrende können im Einzelfall unter Beachtung der o.g. Regelung und unseres angepassten Hygienekonzepts (nachlesbar ab 10.6.2021, 18.00h) in Eigenverantwortung Veranstaltungen in Präsenz durchführen. Dabei ist sicher zu stellen, dass nicht anwesende Studierende den Inhalt aufgezeichnet zur Verfügung gestellt wird.

Im Wintersemester 2021/22 kehren wir grundsätzlich zur reinen Präsenzlehre zurück. Die (wenigstens zeitweise) Anwesenheit an der Hochschule wirddann für alle wieder die Regel: „Regelbetrieb“) sein. Einen Anspruch auf Aufzeichnungen wird es dann nicht mehr geben.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und weiterhin ein erfolgreiches Sommersemester!

Ihr

Prof. Dr. Dr. h. c. Jürgen Lehmann


Mehr zum Thema