Nahwärmenetz

Netzwerkstart: Weiterbildung für Nahwärme, Energiemanagement und Kältetechnik!

Unter großer Beteiligung der heimischen Wirtschaft haben sich am Institut für Wasserstoff und Energietechnik der Hochschule Hof (iwe) drei neue Berufsnetzwerke gegründet. Deren Ziel im Rahmen eines durch den Europäischen Sozialfonds geförderten Projektes ist es, durch kostenlose Weiterbildung einen stetigen Wissenstransfer zwischen Forschung und Unternehmen sicherzustellen und die Umsetzung neuer Technologien voranzubringen. [mehr]

Veröffentlichung: 08.07.2024

Projekt ADerN: Nahwärme-Netzwerk will Ausbauhemmnisse abbauen

Das Netzwerk ADerN lud nach dem Auftakt im März des Jahres nun zu seinem zweiten Treffen ins Gründerzentrum Einstein1 ein. Ziel des Projekts ADerN ist es, die Akzeptanz für regenerative Nahwärmenetze in der Bevölkerung zu steigern, Akteure der bayerischen Nahwärmebranche zu vernetzen und so die Branche im Freistaat zu stärken. [mehr]

Veröffentlichung: 06.07.2022

Regenerative Nahwärmenetze: Auftaktveranstaltung des Netzwerks ADerN

Das Netzwerk ADerN („Ausbau und Digitalisierung effizienter regenerativer Nahwärmenetze“) lädt am Mittwoch, 16. März ab 10.30 Uhr zur Projekt-Auftaktveranstaltung ins Digitale Gründerzentrum Einstein1 ein. Interessierte erhalten Informationen rund um regenerative Nahwärmenetze und welche Chancen aber auch Herausforderungen damit verbunden sind. [mehr]

Veröffentlichung: 25.02.2022

Hochschule Hof stärkt und vernetzt die bayerische Nahwärme-Branche

Mit Beginn des Jahres 2022 startet am Institut für Wasser- und Energiemanagement der Hochschule Hof ein Projekt rund um regenerative Nahwärmenetze. Ziel des aktuell vierköpfigen Projektteams ist der Wissenstransfer und die Weiterbildung aller Akteure, vom Hersteller bis zum Betreiber sowie die Vernetzung und Stärkung der bayerischen Nahwärme-Branche. [mehr]

Veröffentlichung: 26.01.2022