Kostenlos abonnieren

Werden Sie regelmäßig per E-Mail über neue Ausgaben der campuls informiert. Sie können Ihr kostenloses Abo jederzeit einfach online über den Abmeldelink im Newsletter kündigen.

Weitere Infos zu Datenschutz & Widerrufsrecht finden Sie hier.

Recycling mit dem gefräßigen “Hubert”: Füttert unser hungriges Stiftemonster!

Leere Kugelschreiber, Textmarker oder Filzstifte – normalerweise landen sie irgendwann im Restmüll oder in irgendeinem Schubfach, in dem sie so lange herumliegen bis sich jemand über sie ärgert. Doch in der Hochschule Hof gibt es jetzt das Stiftemonster “Hubert” der Studentischen Umweltinitiative (SUI)! Ihn kann man mit dem leeren Schreibmaterial füttern und damit einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten!

“Hubert” freut sich über jeden Stift – man findet Ihn an den Snackautomaten im B-Gebäude; Bild: Studentische Umweltinitiative (SUI);

Die leeren Kugelschreiber, Textmarker oder andere Schreibmaterialien – egal welcher Marke – können in einer dafür aufgestellten Sammelbox entsorgt werden. Die Box befindet sich direkt neben dem “Fairteiler” bei den Snack-Automaten im B-Gebäude der Hochschule.

Erlöse gehen an Kinderheim

Die zusammengetragenen Stifte werden anschließend durch die Studentische Umweltinitiative an einer Sammelstelle abgegeben, von der sie an “TerraCycle” weitergegeben werden. Das Unternehmen kümmert sich dann um das Recycling, damit aus dem Müll wieder ein echter Wertstoff wird. Das ist aber noch nicht alles: Auch das SOS Kinderdorf Frankfurt Sossenheim wird durch jeden gesammelten Stift finanziell unterstützt, denn der Erlös aus den neu gewonnenen Wertstoffen kommt der Einrichtung zugute.

Weitere Informationen zu diesem Projekt von TerraCycle findet Ihr unter folgendem Link: https://www.terracycle.com/de-DE/brigades/stifte-sammelprogramm



Mehr zum Thema