Kostenlos abonnieren

Werden Sie regelmäßig per E-Mail über neue Ausgaben der campuls informiert. Sie können Ihr kostenloses Abo jederzeit einfach online über den Abmeldelink im Newsletter kündigen.

Weitere Infos zu Datenschutz & Widerrufsrecht finden Sie hier.

Renommierter Experte : Prof. Lutz Fügener wechselt an die Hochschule Hof

Im Wintersemester 2021/22 startet am Lernort Selb der Hochschule Hof der neue Studiengang Design & Mobilität, der sich mit der Zukunft des Transportwesens beschäftigt. Für den Aufbau des in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Fachschule für Produktdesign Selb initiierten Studiengangs konnte nun ein international anerkannter Experte gewonnen werden: Mit Lutz Fügener, Professor für Transportation Design und 3 D- Gestaltung, wechselt einer der führenden Köpfe seines Fachgebiets nach Oberfranken.

Prof. Lutz Fügener; Bild: FacesbyFrank;

Ziel ist es, den künftigen Studierenden in Selb eine einmalige Ausbildung zu bieten: Bei Design & Mobilität handelt es sich um einen interdisziplinär angelegten Ingenieurstudiengang, der alle Fragen rund um die Mobilität der Zukunft anspricht. Neben dem reinen Design der Fahrzeuge der Zukunft wird beispielsweise auch das sich verändernde Nutzerverhalten integriert:

„Wohl kaum ein Wirtschaftssektor ist derzeit so im Wandel wie jener der Mobilität. Egal, ob im Bereich der sich auf neue Antriebsformen spezialisierenden Automobilindustrie, der Elektro-gestützten Fahrräder oder auch der sich neuen Anforderungen anpassenden, öffentlichen Transportsysteme: Tiefgreifende Veränderungen in Klima- und Energiepolitik sowie in der gesamten Gesellschaft lassen völlig neue Formen der Mobilität entstehen.” Und weiter:

Mit Prof. Lutz Fügener hat der neue Studiengang Design & Mobilität beste Voraussetzungen, um sich bundesweit einen Namen zu machen. Wir freuen uns außerordentlich über diese Verstärkung. “

Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann, Hochschulpräsident


Prof. Lutz Fügener (55), der seinen vormalige Wirkungsstätte Pforzheim zu einer der gefragtesten Adressen für Autodesign machte, hat sich nach eigenen Aussagen aufgrund des schlüssigen Lehrkonzeptes für einen Wechsel nach Hof und Selb entschieden:

Der Ansatz des neuen Studienganges in Selb, frei von vorhandenen Traditionen und Historien, birgt die Chance zur Etablierung einer äußerst zukunftsfähigen Ausbildungsstätte. Sie kann durch die Formung der Profile der Absolventen als auch durch ihre direkten akademischen Aktivitäten starke Signale für Entwicklung der Mobilität als grundlegendes Bedürfnis weit über die Grenzen der Region und des Landes ausstrahlen. Mich reizt der Aufbau dieses Projektes immens.“

Prof. Lutz Fügener
Der neue Studiengang Design & Mobilität startet im Wintersemester 2021/2022; Bild: Staatlichen Fachschule für Produktdesign Selb / Bernd Rössler;

Biographische Daten:

Professor Lutz Fügener absolvierte zunächst ein Grundstudium in Maschinenbau an der Technischen Universität Dresden und nahm anschließend ein Studium für Industrial Design an der Hochschule für Kunst und Design in Halle an der Saale auf. Sein Diplom legte er im Jahr 1995 ab. Im selben Jahr wurde er Juniorpartner von Fisch & Vogel Design in Berlin. Seit dieser Zeit spezialisierte sich das Büro (heute „studioFT“) auf den Bereich „Transportation Design“. Zwei Jahre nach seinem Einstieg wurde Lutz Fügener Seniorpartner und gleichberechtigter Mitinhaber des Büros. Im Jahr 2000 wurde er von der Hochschule Pforzheim auf eine Professur für Transportation Design/3D-Gestaltung berufen und war seitdem Leiter des renommierten BA-Studiengangs für Fahrzeugdesign. Lutz Fügener ist als Autor und Journalist für verschiedene Tageszeitungen, Wochenmagazine, Periodika und Blogs tätig und schreibt über Themen des Designs im Zusammenhang mit Mobilität.


Informationen über den Studiengang Design&Mobilität der Hochschule Hof am Lernort Selb…

Rainer Krauß

Mehr zum Thema