Kostenlos abonnieren

Werden Sie regelmäßig per E-Mail über neue Ausgaben der campuls informiert. Sie können Ihr kostenloses Abo jederzeit einfach online über den Abmeldelink im Newsletter kündigen.

Weitere Infos zu Datenschutz & Widerrufsrecht finden Sie hier.

Ausgezeichnete Ergebnisse beim CHE-Ranking: Hochschule Hof punktet mit Informatik

Nach sehr guten Ergebnissen bei den letzten Untersuchungen überzeugt die Hochschule Hof auch im neuen CHE-Hochschulranking. Bei Hofer Studierenden wurden in diesem Jahr Kriterien für das Studienfach Informatik abgefragt. In den Kategorien „Abschlüsse in angemessener Zeit“ und „Kontakt zur Berufspraxis“ sowie im Bereich der Räumlichkeiten konnte sich die Hochschule Hof hier in der bundesweiten Spitzengruppe positionieren.

Das CHE-Ranking gilt als umfassendster und detailliertester Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum.

„Die Studierenden fühlen sich wohl in Hof und werden sehr gut betreut, das haben die Umfragen belegt. Damit bekräftigt der heute veröffentlichte, deutschlandweite Vergleich die hervorragende Position dieser Studienangebote der Hochschule Hof. Dies ist ausdrücklich auch eine Auszeichnung für die auf diesem Gebiet tätigen Lehrenden“, so Hochschulpräsident Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann.

Die Studierenden fühlen sich wohl in Hof und werden sehr gut betreut, das haben die Umfragen belegt. Damit bekräftigt der heute veröffentlichte, deutschlandweite Vergleich die hervorragende Position dieser Studienangebote der Hochschule Hof.

Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann

Freude über das gute Ergebnis herrscht auch bei der Fakultät Informatik der Hochschule Hof selbst: „Mit Blick auf sich veränderte Herausforderungen in Gesellschaft und Arbeitswelt werden wir unsere Studiengänge auch in Zukunft interdisziplinär und auf höchstem Niveau weiterentwickeln. Die Verknüpfung zur praktischen Berufswelt ist hier von besonderer Bedeutung. Unsere Studierenden können sich darauf verlassen, dass ihnen auf dem deutschen und internationalen Arbeitsmarkt ausgezeichnete Berufsperspektiven offenstehen“, so Studiendekan Prof. Dr. Thomas Schaller.

Über das CHE-Ranking

Das CHE-Ranking ist mit rund 120.000 befragten Studierenden und mehr als 300 untersuchten Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften/Fachhochschulen (HAW) sowie Dualen Hochschulen und Berufsakademien der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Befragt werden die aktuell Studierenden nach ihren Studienbedingungen sowohl im Allgemeinen als auch zu konkreten Kriterien wie Betreuung, Unterstützung im Studium oder für ein Auslandsstudium, das Lehrangebot, die Studienorganisation oder die Prüfungen. Auch die Angebote zur Berufsorientierung, der Wissenschafts- oder Praxisbezug, die Räume, die Bibliotheksausstattung oder die IT-Infrastruktur werden von ihnen beurteilt. Darüber hinaus werden vom CHE Fakten zu Lehre und Forschung erhoben.

Zum Ranking

Rainer Krauß

Mehr zum Thema